Hochwasseralarm- und Einsatzpläne

Die Gt-service unterstützt Städte und Gemeinden bei der Erstellung von Hochwasseralarm- und –einsatzplänen. Das Vorliegen eines solchen Plans ist seit 2015 Voraussetzung für einige Fördertatbestände der Förderrichtlinie Wasserwirtschaft Baden-Württemberg.

Hochwasseralarm- und Einsatzpläne

Bitte beachten Sie:
Die Erstellung eines Hochwasseralarm- und -einsatzplanes ist nach den neuen Förderrichtlinien Wasserwirtschaft in Baden-Württemberg (2015) unbedingte Voraussetzung um entsprechende Zuwendungen für Hochwasserschutzbauten zu erhalten.

 

Wir unterstützen Sie bei der Hochwasseralarm- und -einsatzplanung.  

 
Die Gt-service  bietet den Städten und Gemeinden Unterstützungsleistungen bei der Erstellung einer Hochwasseralarm- und -einsatzplanung an.
 
Folgende Leistungen können bei der Gt-service beauftragt werden:
  • Auswertung der vom Hochwasser aus Gewässern betroffenen Flächen
  • Zusammenstellung der Beteiligten im Hochwasserfall
  • Erarbeitung von Vorschlägen für Gefährdungsszenarien, dabei sind für die Phase Hochwasseralarm bis zu drei Alarmstufen im Honorarangebot enthalten
  • Zusammenstellung von Maßnahmen zur Hochwassergefahrenabwehr für die festgelegten Szenarien und Besprechung mit dem Auftraggeber
  • Zusammenstellung eines Alarm- und Einsatzplanes
Der konkrete Alarm- und -Einsatzplan weist dann folgende Bestandteile auf:
  • Textliche Einführung in den Alarm- und Einsatzplan
  • Alarmplan mit grafischer Darstellung der Alarmierungswege
  • Adressen- und Telefonverzeichnis (dienstlich und privat) mit Erreichbarkeiten aller Beteiligten
  • Einsatzplan (tabellarisch) und Zusammenstellung der Hilfsmittel und Geräte und deren Lagerorte
Haben Sie Bedarf?
Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot. 

Kontakt