Kommunale Cybersicherheit


Cybersicherheit für Ihre Kommune

Für die Kommunen und ihre Bürger eröffnet die Digitalisierung der Verwaltungsstrukturen neuen Raum für Innovation und effiziente Verfahren. Zugleich nehmen mit fortschreitender Digitalisierung Quantität und Qualität von Cyberangriffen zu.

Immer häufiger rücken die Kommunen in das Visier krimineller Akteure – und dabei ist keine Kommune zu klein oder zu unbedeutend –, automatisierte Angriffe von Hackergruppen zielen darauf ab, ganze Computernetzwerke und damit Verwaltungsprozesse lahmzulegen. Auch COVID-19 hat zu einer Verschlechterung der Sicherheitslage im Cyberraum beigetragen. Innerhalb kürzester Zeit mussten digitale Lösungen für Homeoffice, Videokonferenzen und vernetztes Arbeiten eingeführt werden.

Sicherheitslücken sind ein Einfallstor für Cyberkriminalität. Die durch einen Ausfall der IT-Infrastruktur entstehenden Schäden sind immens und gehen häufig einher mit Lösegeldforderungen und drohender Veröffentlichung des internen Datenbestands im Darknet.

Cybersicherheit ist zu einem essentiellen Thema für die Kommunen geworden.
 

Unterstützungsangebot „Cybersicherheit“ der Gt-service GmbH und smartSEC GmbH

Die kommunale Digitalisierung auf ein sicheres Fundament zu stellen sowie die Gemeinden und Städte beim digitalen Wandel mit pragmatischen Cybersicherheitsmaßnahmen zu begleiten, ist das Anliegen der Kooperation zwischen smartSEC und Gt-service.

Unser Ziel ist es, die Städte und Gemeinden mit fachkundiger Unterstützung auf kritische Cyberangriffe bestmöglich vorzubereiten und präventiv so auszurichten, dass sowohl die Wahrscheinlichkeit eines Cyberangriffs als auch der Schaden im Ernstfall minimiert wird.

Mit der smartSEC GmbH steht ein starkes Unternehmen an unserer Seite, das sich auf das Notfallmanagement bei kritischen IT-Sicherheitsvorfällen und auf die Optimierung der Reaktion im Ernstfall spezialisiert hat.

Unser Beratungs- und Unterstützungsportfolio ist speziell auf die kommunalen Bedarfe ausgerichtet und wird kontinuierlich weiterentwickelt. Die Kommunen werden sowohl in der Prävention von Cyberangriffen unterstützt als auch in der Reaktion, wenn ein Angriff stattfindet.

Das Angebot für die Kommunen Baden-Württembergs umfasst folgende Bereiche:

  • Konzeption eines individuellen IT-Notfallhandbuchs
  • Managementtraining für Mitarbeiter und Führungskräfte: Erstmaßnahmen bei Cyberangriffen
  • IT-Schwachstellenscan
  • Phishing-Test
  • Bereitstellung einer Notfallhotline zur Kontaktaufnahme bei kritischen Cyberangriffen
  • Vorfallsanalyse und Krisenmanagement im Notfall



Vorteile für Kommunen in Baden-Württemberg

Interessierten Städten und Gemeinden ermöglicht die Kooperation zwischen Gt-service und smartSEC, den Ausbau der Digitalisierung in der eigenen Kommune sicher zu gestalten sowie mit Hilfe unseres ganzheitlichen Konzeptes im steten Prozess der Cybersicherheit geschult und auf den Ernstfall eines Cyberangriffs gut vorbereitet zu sein:

  • Bewusstsein für Cyberrisiken auf strategischer und operativer Ebene schärfen
  • Sicherheitsniveau und Resilienz mit pragmatischen Maßnahmen erhöhen
  • Cybersicherheitskompetenz durch Schulungen und Fortbildungen stärken
  • Praktische und schnelle Hilfe im Notfall leisten

Kommunale Cybersicherheit – Für weiterführende Informationen kontaktieren Sie uns gerne. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Marit Thiele
Referentin

Tel.   (0711) 22572-61
Mail: thiele@gtservice-bw.de